Rennstreckentraining

Das besondere Rennstreckentraining

Du bist auf der Suche nach einem besonderen Rennstreckentraining? Wenn die Reitwagen Rakete Roland Resch nicht gerade selbst Rennen fährt, kannst du komplett privat einen ganzen Tag mit ihm am Ring verbringen. Genieße dabei seine einmalige, intensive Individual-Betreuung!

Roland geht gezielt auf deine individuellen Anforderungen und Problemstellungen ein. Im Laufe des Tages bügelt er gemeinsam mit dir falsche Angewohnheiten aus. In der Videoanalyse siehst du dich selbst beim Fahren und kannst die Strecke aus einem anderen Blickwinkel sehen.

Roland stellt dir auch gerne seine langjährige Erfahrung als Profisportler und sein Wissen betreffend Rennvorbereitung, Ernährung und Training zur Verfügung. Hier kannst du du mehr zu seinen Racingerfolgen wie z.B.: dem Europameistertitel erfahren. Gefahren wird entweder als VIP – ganz alleine mit Roland oder in exklusiven, homogenen Kleinstgruppen mit 2 bis max. 3 Personen. Am Trainingstag selbst triffst du ihn 1 Stunde vorm Beginn – dh. um 08.00 früh – in seiner Box am Pannoniaring. Gefahren wird dann den ganzen Tag, … nur zu Mittag gibt es eine kurze Pause beim Wirten.

Im Ringtraining Paket enthalten:

  • Motorradcheck
  • individuelles Fahrercoaching
  • persönliche Problemlösung
  • Richtige Linienwahl
  • Fahrtechnik (umlegen, bremsen und beschleunigen)
  • Blicktechnik
  • wie bewege ich mich am Motorrad
  • Videoanalyse und Theorie zwischen den Fahrsessions
  • USB Stick mit deinem persönlichen Fahrvideo
  • 1 Goodie zur Erinnerung

PANNONIARING TERMINE

   
Mittwoch 26. September 2018
Freitag 28. September 2018
Samstag 26. September 2018

weitere Termine auf Anfrage

SLOVAKIA RING / BRÜNN

   
   

weitere Strecken auf Anfrage

Preise

VIP Rennstreckentraining €1.800 inkl. MwSt. (1.500,- netto) inkl. Ringgebühr und Verpflegung
Gruppen Ringtraining €792,-/Person inkl. MwSt. (660,- netto) inkl. Verpflegung, zzgl. Ringgebühr von ca. €100,-

Jetzt buchen

„Ein paar Sekunden sind für jeden drin, ohne dabei völlig übern Hefn zu fahren … also nichts wie rauf aufs Bike und: meet me on track!“ – Roland Resch.


Du willst dabei sein?

Dann schick ein Email office@motorradtrainings.at mit deiner Telefonnummer, deiner ungefähren Rundenzeit, in welchem Monat du Zeit hast und ob du ein VIP- oder ein Gruppentraining buchen möchtest. Wenn du gerne noch mehr zum individuellen Motorradtraining auf der Rennstrecke lesen willst, kannst du dir hier in den Erfahrungsberichten von „Der Standard“ bzw. Krone.at sicher Gusto holen 😉